Eingliederungshilfe Eingliederungshilfe

Ambulant Betreutes Wohnen

Gem. §§ 53 und 54 SGB XII

  • Angebot für Kinder, Jugendliche und volljährige Menschen mit seelischer Behinderung bzw. psychischer Erkrankung
  • Grundsätzliches Ziel ist die Unterstützung und Stabilisierung des hilfebedürftigen Menschen in seiner selbstständigen Lebensführung bzw. eigenständigen Lebenssituation (Vermeidung stationärer Unterbringung)
  • Lebensfeldbezogene und überwiegend aufsuchende Arbeit – sowohl unmittelbar lebenspraktische als auch beraterische Unterstützung
  • Systemische Perspektive und Arbeitsweise: Ausbau der Eigenkräfte und Mobilisierung vorhandener Ressourcen in der eigenen Person und im sozialen Umfeld
  • Durchführung von Diplom-Sozialpädagoginnen und Diplompädagogen mit systemisch-therapeutischer Zusatzausbildung