Aktuelles Aktuelles

Spendenaktion der pro kids – Mitarbeiter_innen

Wie auch schon in den vergangenen Jahren haben sich dieses Jahr alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  von pro kids vereinbart, bei der betrieblichen Weihnachtsfeier auf gegenseitige Geschenke und Präsente der Einrichtung zu verzichten, sondern dieses Geld zu spenden.

Weihnachten 2017 entschieden sich die Mitarbeiter_innen von pro kids für eine Spende an Asyl e.V. in Hildesheim in Höhe von 220 Euro. 

Im Jahr 2016 wurden 300 Euro für das „Ziv Medical Center“  in Israel gespendet. Das „ZIV“ ist ein israelisches sogenanntes „Front-line-hospital“,  gelegen in den nördlichen Golanhöhen, welches ohne Ansehen der Personen auch syrische Kriegsverletzte und Erkrankte und insbesondere auch syrische Kinder kostenfrei behandelt.

Im Jahr 2105 kamen für das Straßenkinderprojekt „Kids raising voices“ in Uganda 200,00 Euro zusammen.

Theaterprojekt

13 betreute Kinder und Jugendliche aus der sozialen Gruppenarbeit nahmen an einem dreitägigen Theaterprojekt von pro kids im Hildesheimer Stadttheater teil. Sie lernten Bühnenaufbau und „Backstage“ kennen, interviewten  Schauspieler und übten mit Ihnen, ließen sich in der „Maske“ verwandeln und  probten ein eigenes Theaterstück unter professioneller Anleitung.

Den Abschluß bildete ein gemeinsamer Besuch des bekannten Musicals „Blues Brothers“. Ein gelungenes Projekt für Kinder , von denen die meisten noch nie ein Theater von Innen gesehen hatten.

Gefördert wurden die drei Theatertage durch das nds. Landesprojekt „mittendrin“.

Theaterprojekt

 

Theaterprojekt

 

Theaterprojekt

 

Theaterprojekt

Der Inner Wheel Club Hildesheim spendete pro kids für das Gartenprojekt (s.u.) und für die MuKI-Gruppe 620 Euro. Herzlichen Dank! (Siehe auch unter Partner)

pro kids besitzt einen Jugendhilfegarten !

Durch den Gewinn eines Projektpreises von der Bürgerstiftung Hildesheim konnte die Anpachtung und Grundfinanzierung des Gartens gesichert werden. Von pro kids betreute Kinder, Jugendliche, Eltern und werdende Eltern räumten auf, pflanzten, renovierten und schufen so eine kleine Idylle auf dem lange zuvor nicht mehr gepflegten Grundstück.

Der Garten wird auch sehr erfolgreich genutzt als Arbeits- bzw. Trainingsmöglichkeit für betreute Menschen im Rahmen der Eingliederungshilfe gemäß SGB XII!

 

 

Kanuprojekt

pro kids beteiligte sich mit einem „Kanuprojekt“ an einer Projektausschreibung der Redenschen Stiftung zum Thema „Jugend und Umwelt“ - und erhielt den Zuschlag.

Aus der Spende konnten zwei Kanus, Helme und alle weitere notwendige Ausrüstung erworben werden, um mit betreuten Kindern auf´s Wasser zu gehen.

Im Rahmen eines großen Sommerprogramms nahmen etwa 12 Kinder (die meisten aus unserer Sozialen Gruppenarbeit) am Bootsicherheits- und Einführungstraining teil. Dann wurde Gewässerschutz, Uferschutz und Tierschutz sowohl theoretisch vorbereitet als auch praktisch geübt und – zur Freude aller Teilnehmerinnen - von der Wasserseite aus „erfahren“.

Eine tolle und gelungene Aktion, die allerdings auch sehr viel Vorbereitung und persönliches Engagement der Durchführenden erforderte.